Das Polarlicht / Nordlicht - Entstehung & Vorhersage (2022)

Inhaltsverzeichnis

  • 1 Alle Infos zum Thema Polarlichter / Nordlichter
    • 1.1 Polarlichter – seit 2.000 Jahren beobachtet, noch immer unvollständig enträtselt
    • 1.2 Polarlichter durch Sonnenpartikel in der Erdatmosphäre
  • 2 Entstehung von Polarlichtern
    • 2.1 Polarlicht Vorhersage
    • 2.2 Wann kann man Nordlichter in Deutschland beobachten?
  • 3 Form und Farbe von Nordlicht in Deutschland
    • 3.1 Polarlichter fotografieren für Anfänger
    • 3.2 Ähnliche Begriffe

Alle Infos zum Thema Polarlichter / Nordlichter

Polarlichter sind beeindruckende Erscheinungen in der Erdatmosphäre. Seit Menschengedenken leuchten die Auroren um Nord- und Südpol auf, wann immer die Sonne ihre geladenen Teilchen mit dem Sonnenwind ins Weltall schleudert. 2012 machten die fluoreszierenden Nachterscheinungen überall auf der Erde von sich reden. Die derzeit hohen Sonnenaktivitäten wurden von den Medien diskutiert und weltweit mit Besorgnis zur Kenntnis genommen. Beim Verständnis, was sie sind und wie sie sich auf die Erde auswirken, hilft es, ihren Sonne sowie den Schutzschild um unseren Planeten, das Erdmagnetfeld, genauer zu kennen.

Polarlichter – seit 2.000 Jahren beobachtet, noch immer unvollständig enträtselt

Schriftliche Aufzeichnungen über Polarlichter finden sich bereits seit Beginn unserer Zeitrechnung. Vor 2.000 Jahren galten sie, wie Kometen, als Unheilverkünder, göttliche Orakel oder Geisterbotschaften an die Bewohner der Erde. Möglicherweise sind die nordischen Überlieferungen deshalb so negativ belastet, weil in Mitteleuropa fast ausschließlich Auroren von blutroter Farbe beobachtet wurden. Erst im 19. Jahrhundert stellte Edmond Halley einen Zusammenhang mit dem Erdmagnetfeld fest. Über die Sonne und Sonnenaktivitäten war bis dorthin noch immer sehr wenig bekannt.

Dass die Erscheinungen in der Erdatmosphäre von selbstleuchtenden Gasen hervorgerufen werden, fand 1867 der Schwede Anders Jonas Ångström heraus. Sonnenwind als weitreichende Sonnenaktivität und Verursacher des Leuchtphänomens entdeckte erst 1959 eine sowjetische Sondenmission. Auch über 50 Jahre später rätseln die Wissenschaftler weiter über die Entstehung der Polarlichter sowie den Ablauf vom Auftreffen auf das Erdmagnetfeld bis zum Leuchten in der Atmosphäre. Vorhersagemodelle, die beispielsweise im Januar 2012 Auroren weltweit ankündigten, berechnen inzwischen die Partikel»reise« von der Sonne bis zur Erde sehr genau.

Polarlichter durch Sonnenpartikel in der Erdatmosphäre

Unser Erdmagnetfeld ist ein starker Schutz gegen die Teilchen, die bei starken Sonnenaktivitäten ins All geschleudert werden. Doch einige Partikel durchdringen mit Geschwindigkeiten von 500 bis reichlich 800 m/s (Maximum: 3 Millionen Stundenkilometer) an den magnetischen Polen den Schutzschild der Erde und regen die Gase in den hohen Atmosphäreschichten zum Leuchten an. Eine Gefahr geht von den Polarlichtern für unser Leben nicht aus, doch gelegentlich für technische Instrumente. 2003 zerstörte der besonders starke »Halloween-Sonnensturm« Satelliten, Stromnetze und gefährdete Fluglinien. Diese Erfahrung, gepaart mit noch immer lückenhaften Forschungsergebnissen über die Sonne und ihre Energiequelle, schürt die Mediendiskussionen über mögliche bevorstehende Gefahren.

Polarlichter entstehen durch geladene Teilchen, die von der Sonne in Richtung Erde geschleudert werden, dem sogenannten Sonnenwind. Normalerweise erreicht dieser Teilchenstrombei einer Geschwindigkeit von ca. 400 km pro Sekunde innerhalb vonzwei bis drei Tagen die Erde.

(Video) Polarlichter / Nordlichter – Wie entstehen sie?

Dort trifft er auf das Erdmagnetfeld, dasuns in unseren Breitengraden vor diesem Teilchenbeschuss schützt. Ein Teil des Sonnenwindes wird jedochentlang der Feldlinien des irdischen Magnetfeldeszu den Polarregionen geleitet und trifft dort in über 100 Kilometer Höhe auf die äusseren Schichten der Atmosphäre. Ähnlich dem Gas in einer Leuchtstoffröhre werden die dort vorhandenen Gasatome zum Leuchten angeregt.
Ein Video zum Thema “ Wie entstehen Polarlichter / Nordlichter“ findet ihr hier:

Das Polarlicht / Nordlicht - Entstehung & Vorhersage (2)

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

(Video) Wie Polarlichter entstehen | Terra X plus

Video laden

Bei Sonneneruptionen werden jedoch viel grössere Teilchenmengen mit bis zu 2500 km pro Sekunde ins All geschleudert. Erfolgt dieser sogenannte coronale Massenauswurf (CME) in Richtung Erde, erreicht uns diese Schockfront schon nach wenigen Stunden. (Aus diesem Grund ist eine längerfristigeVorhersagevon Polarlicht auch nicht möglich !) Eine sehr schöne Darstellung eines solchen Auswurfes findet sich auf folgendem Bild:

Zusätzlich bewegt sich ein solcher Auswurf in einem Magnetfeld (interplanetares Magnetfeld – IMF). Dieses Magnetfeld geht von der Sonne aus und breitet sich spiralförmig bis zum Rand des Sonnensystems aus. Istdas IMFbei Eintreffen des CME entgegen dem Erdmagnetfeld ausgerichtet (rote Linien) , führt dies leichter zu Störungen im „Schutzmantel“ der Erde, einem geomagnetischen Sturm.Dadurch können die geladenen Teilchen auch in niedrigeren Breiten die Atmosphäre erreichen und Leuchterscheinungen hervorrufen.

Unter diesen günstigen Bedingungenkönnen Polarlicher auch über Deutschland beobachtet werden. Bei uns erscheint vor allem rotes und grünes Polarlicht.Rotes Polarlichtwird durch Sauerstoffatome in ca. 200 km Höhe hervorgerufen. Wenn der Sonnenwind in tiefere Schichten (100 km) vordringt, kann dort Sauerstoff zur Emission von grünem Licht angeregt werden.
Violettes Polarlicht, erzeugt durch Stickstoffatome, kommt bei uns praktisch nicht vor.

Leider verschlechtern sich die Bedingungen für Polarlichter momentan schneller als erwartet: Die Sonnenaktivität unterliegt nämlich einem im Mittel 11-jährigen Zyklus (Schwankung zwischen 9 und 14 Jahren), im Laufe dessen sich das Magnetfeld der Sonne umkehrt. Während dieses Prozesses treten gehäuft Sonneneruptionen auf.

Polarlicht Vorhersage

Eine längerfristigeVorhersage(mehr als 2 Tage) von Polarlichtern ist leider nicht möglich. Dies liegt an den weitgehend nicht vorhersehbaren Vorgängen auf der Sonne, die für dieEntstehungvon Polarlicht verantwortlich sind.

(Video) Polarlichter 🌌 - 10 Fakten über Auroras

Da Polarlichter durch von der Sonne ausgehende Partikelströme verursacht werden, deren Weg durch Beobachtung mittels Sonnenaufnahmen, Satelliten inLagrangepunkten (z.B.ACE)und der Erdumlaufbahn sowie Magnetometern auf der Erdoberfläche nachvollzogen verfolgt werden kann, gliedert sich auch die Vorhersage in dieser Reihenfolge.

Hieraus ergibt sich auch der Aufbau der Navigation im Bereich Vorhersage.

Ein erstes Anzeichen für eine bevorstehende erhöhte Polarlichtwahrscheinlichkeit ist ein coronaler Massenauswurf auf der Sonne (CME). Eine Informationsquelle über ein solches Ereignis stellt derSatellitSOHO (Solar & Heliospheric Observatory) dar, deraktuelle Bilderder Sonne liefert.

Informationen über die Ankunft eines grösseren CMEund dessen erwarteteAuswirkungen bekommt Ihr über unsere Polarlicht Vorhersage Seite Dort ist auch die Ausrichtung desderzeitigen IMF vermerkt.Je mehr das IMF südwärts ausgerichtet ist, desto eher ist mit Polarlicht zu rechnen.

Ausreichend hohe Sonnenwindgeschwindigkeit und Teilchendichte können jedoch durch den alleinigen Druck auf die Magnetosphäre der Erde einsüdwärts gerichtetesIMF entbehrlich machen. Dies sind die wichtigsten Indikatorenfür eine mittelfristigeVorhersage im Bereich von mehreren Stunden. Erreicht die Schockfront des Massenauswurfs das Erdmagnetfeld und die Atmosphäre, geben dieSichtbarkeitsovaleAuskunft über die eingebrachte Energie. Die aktuellen und vorhergesagten KP-Indizes sind ein Massstab für die Schwere des derzeit stattfindenden Magnetsturms und die Wahrscheinlichkeit von Polarlichterscheinungen.

Wann kann man Nordlichter in Deutschland beobachten?

Die Polarlichtzonen können sich also bei einer höheren Sonnenaktivität und bei Sonnenstürmen von den nördlichen Breitengraden bis nach Mitteleuropa verschieben. Derzeit befinden wir uns in einer Phase abnehmender Sonnenaktivität. Etwa alle 11 Jahre ist die Chance für Polarlichter erhöht, zuletzt gab es zwei hochaktive Phasen 2012 und 2015.

Doch manchmal reicht es aus wenn ein magnetisches Filament auf der Sonne ausbricht oder ein sogenannteskoronales Locheinen starken Sonnenwind zur Erde bläst. Gerade in der abnehmenden Phase der Sonnenaktivität sind koronale Löcher die häufigste Ursache für Nordlichter. Ein koronales Loch ist ein Bereich in der Sonnenkorona mit einer niedrigeren Temperatur und Dichte als in der Umgebung. Hier kann Plasma austreten und sich als Sonnenwind im Weltraum verbreiten.

(Video) Polarlichter über Island | Vortrag: Jürgen Stockel, Sternfreunde Münster

Auch können vereinzelte starke Sonneneruptionen auftreten, wie zuletzt am 06.09.2017 als sich eine sehrstarke Sonneneruptionder X-Klasse ereignete und so für einen der größten geomagnetischen Stürme in diesem Jahr sorge. Polarlichter waren jedoch aufgrund der Deutschlandweiten schlechten Wetterlage nicht zu sehen. Dazu kam, dass derSonnensturmzu einer ungünstigen Zeit eintraf und zusätzlich der Mond sehr hell erstrahlte.

Am Polarkreiserscheint bei klarem Wetter fast jede Nacht ein grünliches Leuchten am Nordhorizont. Nimmt die Aktivität zu, intensiviert sich das Leuchten und spannt sich als Bogen über den Nordhimmel, der allmählich höher steigt. Häufig tanzen dann auch senkrechte Strahlen auf diesem und wenn man Glück hat, verwirbelt das Ganze zu einem Vorhang, der verschieden farbig aufleuchtet. Dann kommen auch die Farben rot, teilweise noch gelb und violett hinzu. Nicht selten verteilt sich dasPolarlichtüber den ganzen Himmel, mitunter bis an den Südhorizont, ehe es langsam wieder verlischt. Dabei können auch flackernde Effekte auftreten, die teilweise an ein brennendes Feuer in Echtzeit erinnern.

Form und Farbe von Nordlicht in Deutschland

Eine derartige Form und Farbvielfalt darf man bei uns in Mitteleuropa jedoch nicht erwarten. Kommt es zu Nordlichtern in Deutschland, so ist dieses meist nur als diffuses Leuchten am Nachtihmmel zu beobachten. Manchmal kommt es auch zu sogenannten Beamern, das sind senkrechte Strahlen die in den Himmel ragen können. Bei uns überwiegt die Farbe Rot, welches im übrigen erst ab einer gewissen Helligkeit vom Auge wahrgenommen werden kann. Das fürNordlicht typische grün versteckt sich meistens hinter dem Horizont oder fällt kaum auf.

Das Nordlicht lässt sich nicht vorhersagen wie z.b. das Wetter für die nächsten Tage. Ereignet sich eineSonneneruptionoder kommt es zu einem Sonnensturm, so ist die Interaktion zwischen den Teilchen des Sonnenwinds und dem Erdmagnetfeld schwer vorherzusagen. Man kann sich nur auf Messdaten weniger Satelliten und auf Erfahrungswerte stützen.

Die Erde befindet sich in einer Art magnetischer Blase, der sogenanntenMagnetosphäre. Diese schützt uns normalerweise vor dem Sonnenwind und dessen hochenergetischen Teilen. Trifft jedoch ein Sonnensturm die Erde, stört er die Magnetosphäre und löst einen geomagnetischen Sturm aus, in Folge dessen verformt sich die Magnetosphäre und es kommt zu Nordlichtern. Bei besonders schwerengeomagnetischen Stürmen können Satelliten beschädigt, Funkverbindungen unterbrochen oder elektrische Leitungen gestört werden.

Polarlichter fotografieren für Anfänger

Einmal im Leben Polarlichter zu sehen ist der Traum vieler Menschen, auch wir sind da keine Ausnahme. Die Königsdisziplin ist natürlich das fotografische Festhalten des Spektakels am Nachthimmel – wer nun allerdings denkt, Polarlichter fotografieren ginge einfach so aus der Hand, den müssen wir leider enttäuschen.

Thomas Guthmann erklärt auf seinem Foto-Blog sehr Ausführlich wie man mit den richtigen Kameraeinstellungen das Nordlicht auf dem Chip festhalten kann:Erfahrungsbericht und Kameraeinstellungen zur Fotografie von Polarlichtern

(Video) Polarlichter - Faszination und Bedrohung | Doku Reupload | ARTE

Quellen:

https://sonnen-sturm.info/nordlichter-in-deutschland-beobachten-und-fotografieren-3770

Ähnliche Begriffe

Alles was Sie über das Nordlicht wissen müssen, einschließlich Ort und Zeit mit der höchsten Wahrscheinlichkeit sie zu sehen. Verwenden Sie unsere Vorhersage und entdecken Sie Ihre eigenen Aurora Borealis!

Heute wissen wir jedoch, dass das Nordlicht entsteht, wenn hochenergetische Teilchen aus dem Weltraum und von der Sonne auf das Magnetfeld der Erde treffen.. In der Geschichte der Menschheit ist es bereits vorgekommen, dass die Aurora Borealis so kräftig war, dass sie weltweit gesehen werden konnte, doch die genannten Länder sind zur Beobachtung am besten geeignet.. Die Aurora Borealis erscheint, wenn der Sonnenwind einen Druck auf die Magnetosphäre— die vom Magnetfeld der Erde kontrollierte Region des Weltraums — ausübt und geladene Teilchen (Elektronen) mit hoher Geschwindigkeit abwärts in die Atmosphäre zwingt.. Je größer der Wert, desto höher sind das Niveau der Sonnenaktivität und die Wahrscheinlichkeit dafür, dass Sie Nordlicht zu sehen bekommen!. Es stellte sich heraus, dass 2013 keinen besonders kräftigen Höhepunkt brachte, und außerdem ist der Zyklus der Sonnenaktivität kein eindeutiger Anhaltspunkt für Anzahl und Stärke der Aurora Borealis.. Birkeland fand heraus, dass die Ursache der Aurora Borealis ein magnetischer Strom ist, der durch die Gase der oberen Atmosphäre fließt.. Die Chinesen führten weiterhin Buch über die seltenen Beobachtungen und die Aurora Borealis wurde in vielen Texten erwähnt, von den Wikingern bis zum Alten Testament der Bibel.. Chinesen sahen flimmernde Schlangen am Himmel und Stämme der amerikanischen Ureinwohner schrieben das Licht verschiedenen Ursachen zu, darunter den Geistern toter Jäger, einem freundlichen Riesen, der Fische im Meer fängt, und Feuern, die von Zwergen entzündet werden.. In der chinesischen und japanischen Kultur herrscht noch heute der Glaube, dass einem Kind, das unter der Aurora Borealis gezeugt wird, ein glückliches Leben und gutes Aussehen beschert wird.. In einer Nacht kann es ein milchig grünes Licht sein, das so blass und dünn über den Himmel verteilt ist, dass es leicht mit Wolken verwechselt werden kann, während es in der folgenden Nacht rot und violett leuchten und hell genug zum Lesen sein kann.. Wenn Sie in Decken gehüllt im Schnee kauern und darauf warten, dass das Nordlicht sich zeigt, denken Sie daran, dass die Magie der Aurora Borealis auf dem schwer Fassbaren beruht und gerade dies die Beobachtung so einzigartig macht.

Wann sieht man die Polarlichter in Island? Kann man das Nordlicht auch in Reykjavik sehen? Muss man eine Nordlichter-Tour buchen? Lese weiter, um alles über das Phänome

Nur wenige Länder und Orte weltweit bieten die Gelegenheit, einen Blick auf dieses atemberaubende Phänomen zu werfen.. Im Sommer ist es in Island fast durchgehend hell, sodass du die Polarlichter dann nicht sehen kannst - auch wenn sie vielleicht sehr aktiv sind!. Wenn du etwas mehr Zeit hast und gerne selber fahren möchtest, ist diese 7-tägige Selbstfahrer-Reise vielleicht das Richtige für dich: Sie führt dich entlang der schönen Südküste und nach Snæfellsnes - und natürlich kannst du jeden Abend nach den scheuen Lichtern am Himmel Ausschau halten.. Wenn du auf dein Budget achten musst oder wenn der Gedanke ein Auto zu mieten zu abenteuerlich für dich ist, besteht immer die Möglichkeit, die Nordlichter von der Stadt oder dem Dorf, in dem du dich befindest, aus zu sehen.. Die Touren werden von September bis April in der Regel täglich durchgeführt, und falls die Tour vom Anbieter storniert wird oder du während einer Tour keine Nordlichter zu Gesicht bekommst, kannst du gratis einen zweiten Versuch wagen.. Foto von: Nordlichter-Tour ab Akureyri. Trotz aller Freiheiten birgt diese Option auch Nachteile: Du bist auf dich alleine gestellt und kannst keinen Guide zu Rate ziehen, der die Nordlichter und das Land in- und auswendig kennt; außerdem kann das Fahren im Winter und bei Dunkelheit durchaus Stress (und im schlimmsten Fall Unfälle) verursachen.. Touren dieser Art werden von Reykjavík oder Akureyri aus angeboten und bringen dich fernab der Lichter der Stadt, um die Nordlichter über hoffentlich bezaubernden Küstenansichten zu sehen.

Das Polarlicht tritt sowohl auf der nördlichen als auch auf der südlichen Erdhalbkugel auf. Das Polarlicht auf der Nordhalbkugel wird auch Nordlicht oder Aurora borealis genannt. Auf der Südhalbkugel spricht man vom Südlicht oder der Aurora australis.

Die Sonne besitzt auch ein Magnetfeld, das grundsätzlich dem eines Stabmagneten ähnelt, so wie das Magnetfeld der Erde.. Allerdings ist das Magnetfeld der Sonne noch weit komplexer als das der Erde.. Nachdem diese Partikel elektrisch geladen sind, können diese im Gegensatz zu elektromagnetischen Strahlung von Magnetfeldern abgelenkt werden.. Die Aktivität des Sonnenwindes ist zum Beispiel abhängig vom Vorhandensein koronaler Löcher.. Eine Extremform des Sonnenwindes ist ein koronaler Massenauswurf.. CMEs können auf der Erde intensive Polarlichter hervorrufen, allerdings nur wenn die Plasmawolke der CME die Erde auch trifft.. Das Magnetfeld der Erde ist nicht gleichförmig ausgebildet, sondern wird durch den Sonnenwind verformt.. Der Sonnenzyklus spielt eine wichtige Rolle für die Polarlichtentstehung.

Un guide exhaustif pour préparer vos voyages, randonnées, trekkings, aux iles Lofoten au nord de la Norvège. Plus de 95 Topos guides téléchargeables, découvrez les conseils de spécialistes, les bonnes adresses, des Topo-guides, photos, cartes de randonnées, horaires de ferrys, météo en direct, participer aux Forums des voyageurs et bien plus encore...

Details Zugriffe: 26098 Ovation Prime Model. Die NOAA (National Oceanic and Atmospheric Administration) hat eine Karte über die Prognose von Polarlichtern in Echtzeit für die Nord- und Südhalbkugel etabliert.Diese Karte liefert für die 30 bis 40 kommenden Minuten eine Prognose. über die Polarlichtgröße und die Orte auf der Erde, von wo aus das Polarlicht beobachtet werden kann.. Aus der folgenden Tabelle können Sie ersehen, bis zu welchem Breitengrad Sie das Polarlichtoval in Abhängigkeit von der Intensität des Kp-Wertes beobachten können.. Kp-IndexGeomagnetische BreitePolarlichtaktivitätKp 0 66,5° oder höherSehr niedrigKp 1 64,5°NiedrigKp 2 62,5°NiedrigKp 3 60,4°UngewissKp 4 58,3°AktivKp 5 56,3°Kleinerer SturmKp 6 54,2°Mäßiger SturmKp 7 52,2°Starker SturmKp 8 50,1°Sehr starker SturmKp 9 48,1° oder niedrigerExtrem starker SturmBeispiel: Bei einem Kp-Wert von 0 können Sie Polarlichter bis Tromso in Norwegen beobachten, bei einem Kp-Wert von 5 sind Polarlichterscheinungen bis Edinburg in Schottland möglich und bei einem Kp-Wert von 9 (Höchstwert) ist die Sichtung eines Polarlichts bis Marseille in Frankreich möglich.. Auf der Website http://www.lofoten-wandern.net werden zahlreiche Wanderungen angeboten.Ich empfehle Ihnen, bei Einbruch der Dunkelheit dem Programm zu folgen, das Sie sich im Laufe des Tages ausgearbeitet haben und wertvolle Zeit nicht damit zu verbringen, von einem Ort zum anderen zu fahren.. Bei schwachem Polarlicht wähle ich eine Belichtungszeit von 8 Sek., bei intensiven Polarlichtern kann man die Belichtungszeit auf bis zu 1 Sek.. In diesem Fall können Sie die Belichtungszeit auch reduzieren, indem Sie die ISO-Sensibilität auf 6400 erhöhen, dadurch wird Ihre Aufnahme allerdings verrauschter (also krisseliger auf Grund von Störpixeln).. Details Zugriffe: 4802 Anmerkung: Hier werden ein paar Links und Apps vorgestellt, die uns zur Beobachtung und zum Verständnis von Polarlichtern nützlich und interessant erscheinen.. www.gi.alaska.edu/AuroraForecast/Europ/ Die Internetseite der Fairbanks-Universität (Alaska) liefert eine 21-Tage-Prognose der Polarlichtaktivität für die Nord- und Südhalbkugel sowie weitere nützliche Informationen.

Jeder hat es schon einmal auf einem Foto gesehen und ist sofort vom Polarlicht, auch Aurora Borealis genannt fasziniert. Ich hatte die Gelegenheit das Nordlicht weit nördlich des Polarkreises zu be…

500 bis 833 km/s (bis zu 3.000.000 km/h) und einer Dichte von ca.. Im Mittel können während der Phase des Solarmax im deutschsprachigen Raum etwa 10–20 dieser Leuchterscheinungen pro Jahr beobachtet werden, im Allgemeinen am Nordhimmel, nur bei besonders starkem Sonnenwind können sie auch in südlicher Richtung auftreten.. Da der Sonnenwind 2–4 Tage von der Sonne bis zur Erde benötigt, kann also in diesem Zeitabstand nach einer starken Sonneneruption mit Polarlichtern gerechnet werden.. Im Allgemeinen kann man sagen, dass Polarlichter mit zunehmender Distanz zum jeweiligen Pol, etwa von Deutschland, Österreich, der Schweiz und Italien aus, meist nur während des Aktivitätsmaximums der Sonne beobachtet werden können, was relativ selten ist.. Es beginnt oft sehr, sehr schwach zu strahlen.. Das Polarlicht ändert schnell seine Richtung und Ausdehnung.. Es gibt keine Garantie das Nordlicht zu sehen, es gibt aber Indikatoren, die ein Auftreten des Polarlichtes wahrscheinlich machen.. Ein weiteres Indiz ist die Stärke der Aktivität, die in einer Skala von 0 bis 9 bemessen wird.. An den verschiedenen Orten, von denen man das Polarlicht beobachten kann gibt es normaler Weise Möglichkeiten eine Vorhersage zu erhalten oder man verläßt sich auf die Aussage, daß auf Tage an denen man das Nordlicht gesehen hat, weiter Tage der Sichtbarkeit folgen.. Quelle: Universitetet i Tromsø mit Daten aus: http://geo.phys.uit.no/

Darum bin ich in Lappland: Um die Legenden und Erklärungen der Samen über das Polarlicht zu hören, mit dem sie ja seit Jahrhunderten ständig leben.

Den ganzen Tag war ich mit Amund Peder unterwegs und habe die Sami in Karasjok getroffen.. „Im Süden hört man oft, dass die Nordlichter Eiskristalle sind, die von den Schwingen der Schwäne auffliegen, wenn diese in den Norden fliegen.“ Es könnten aber auch Schneekristalle sein, die ein Fuchs aus seinem Pelz schüttelt, erzählt Amund.. Und dann ist da noch die Legende, „dass die Seelen von verstorbenen Jungfrauen zu Nordlichtern werden und vom Himmel winken“ ergänzt Kari.. Aber am häufigsten seien „Nordlichter bei den Sami aber vor allem etwas, wovor man uns als Kinder gewarnt hat und die man auch zur Einschüchterung benutzt hat.“ Also hat man Kindern gesagt, dass sie das Nordlicht holt, wenn sie nicht hören.. Aber was, wenn man es anlockt?. Ich steige in alle Klamotten, die ich dabei habe, denn das Thermometer ist auf -42°C gefallen.. Ich kann vor lauter Textilschichten gerade so noch nach dem Stativ mit der aufgeschraubten Kamera greifen und tappe unbeholfen wie das Michelin-Männchen aus dem Häuschen.. „Es ist so kalt, dass sich Eiskristalle in der Luft bilden und diese das Licht reflektieren.“ Selbst vorüber fahrende Autos werfen solche Lichtsäulen in die Nacht.. Heute mach ich mir nicht mal Gedanken, dass sie verschwinden könnten.. Ich sehe sie immer noch nicht grün, die Nordlichter.. Immer mal wieder kratze ich den Raureif von den Brillengläsern und hoffe, dass der Kameraakku noch etwas durchhält.. Schmelzen dürfte der Schnee bei diesen Temperaturen ja nicht.. Nach einer Weile schalte ich die Kamera wieder ein.. 40 Ländern, die ich bereist habe.

Die Aurora borealis ist ein faszinierendes Phänomen. Wir erklären,wann und wo es Nordlichter zu sehen gibt - und wie man sie am besten fotografiert.

„Die Partikel folgen dem Erdmagnetfeld und dringen in den Polargebieten, wo die Magnetfeldlinien senkrecht auf die Erde treffen, tief in unsere Atmosphäre ein“, zeigt Natalie Kaifler die Ursache für Nordlichter auf.. Die Farben und Formen der Nordlichterscheinungen sind vielfältig und die jeweilige Ausprägung ist von der Luft und den Sonnenwinden abhängig.. Dieses Spektakel geschieht, wenn die Feldlinien des Erdmagnetfelds zu beiden Seiten des Beobachters auf die Erdoberfläche treffen und das Polarlicht wie ein Vorhang entlang der Feldlinien schwebt.. In welcher Farbe die Polarlichterscheinungen am Himmel entstehen, hängt von den Bestandteilen der Atmosphäre ab und auch von der Höhe, in der sich das beeindruckende Naturschauspiel ereignet.. Daher gelten Länder im hohen Norden wie Norwegen, Schweden oder Finnland, aber auch Island, Kanada, Alaska oder die Nordküste Sibiriens als die besten Orte, um die Nordlichter zu sehen.. Denn bei besonders starken Sonnenwinden wird das Erdmagnetfeld stärker verformt und die Zone, in der Nordlichter von der Erde aus beobachtet werden können, kann sich nach Süden verschieben.. Die Skala reicht von 0 bis 9 und je höher die Zahl für eine Region ist, umso größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass es dort Aurora-Erscheinungen gibt.

Im letzten Abschnitt möchten wir häufig gefragte Themen aufgreifen, die immer wieder aufkommen, wenn es darum geht, Polarlichter aus Deutschland heraus zu beobachten. Sollten noch Fragen aufkommen: Hier geht es zum Kontaktformular.

Eine erfolgreiche Beobachtung hängt auch vom Standort ab.. Wenn einer oder mehrere der folgenden Indikatoren auftreten, dann ist ist Polarlichtern in Deutschland zu rechnen: Wenn es eine Warnung aus unserer Warnliste gegeben hat.. Auch hier kann das AKM-Forum helfen.. Da wir aus unseren Breiten nur Polarlichter aus der Nord-Polarregion beobachten können, muss man nach Norden gucken um mögliche Polarlichter zu sehen.. Wer nicht weiß, wo Norden ist, braucht nicht gleich aufzugeben.. Polarlichter sind für das menschliche Auge nicht bunt , so wie es auf den meisten Bildern im Internet zu sehen ist.. Ein wichtiger Punkt für eine erfolgreiche Beobachtung von Polarlichtern ist daher die Adaption der Augen .. Die Kamera sollte auf ein Stativ gestellt werden und nach Norden ausgerichtet werden.. Wenn Polarlicht in Deutschland beobachtet wird, sollte nicht nur die reine Beobachtung festgehalten werden, sondern auch Zeit des Auftretens, die Helligkeit und der Beobachtungsort.. Für eine exakte Bestimmung der Aktivitätsphasen ist eine genaue zeitliche Einordnung des Auftretens des Polarlichts nötig.

Im Urlaub Polarlichter sehen: Erfahre, wann und wo du Polarlichter am besten sehen kannst. Mit FAQ zu Polarlichtern

Von der Aurora Sky Station aus hast du ideale Bedingungen, um die Nordlichter über Schweden zu beobachten.. Gute Orte, um in Schweden Polarlichter zu sehen: Schwedisch Lappland Abisko Kiruna Luleå. Besonders die Stadt Fairbanks im Hinterland von Alaska ist dabei ein empfehlenswertes Reiseziel mit. Aber wusstest du auch, dass du Polarlichter in Australien entdecken kannst?. Bei der Reaktion der Teilchen werden Farben sichtbar, die wir als Polarlichter wahrnehmen.. Bei der Erde sind das der magnetische Nordpol in der Arktis und der magnetische Südpol in der Antarktis.

Videos

1. 72 Stunden unter POLARLICHTER im GLASIGLU!!! (Finnland) ❄
(Jonas Moll)
2. Unter dem Polarlicht - Echtzeit Nordlichter Videoaufnahmen vom März 2018 (Meditativ)
(Peter Schurte)
3. Wie entstehen Polarlichter?
(Doktor Whatson)
4. Polarlichter
(Mathehilfe)
5. Polarlichter: Diese gruseligen Geräusche stammen von den mystischen Lichtern
(stern)
6. NORDLICHTER: Faszinierendes Naturspektakel Aurora borealis wieder in Skandinavien zu sehen
(WELT Nachrichtensender)

You might also like

Latest Posts

Article information

Author: Lilliana Bartoletti

Last Updated: 08/22/2022

Views: 5451

Rating: 4.2 / 5 (73 voted)

Reviews: 80% of readers found this page helpful

Author information

Name: Lilliana Bartoletti

Birthday: 1999-11-18

Address: 58866 Tricia Spurs, North Melvinberg, HI 91346-3774

Phone: +50616620367928

Job: Real-Estate Liaison

Hobby: Graffiti, Astronomy, Handball, Magic, Origami, Fashion, Foreign language learning

Introduction: My name is Lilliana Bartoletti, I am a adventurous, pleasant, shiny, beautiful, handsome, zealous, tasty person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.